Tag der Berufe

Schüler und Eltern im Kontakt mit Betrieben

Profis stellen Ausbildungsberufe in der Mittelschule Herzogenaurach vor

Bürgermeister Dr. German Hacker und Rektor Helmut Nicklas begrüßen Eltern und Schüler.

Herzogenaurach. Regionale und überregionale Betriebe stellten beim Berufsinformationstag an der Mittelschule Herzogenaurach ihre Ausbildungsberufe vor.

Die Schüler der Mittelschule treten im Vergleich zu anderen Schularten als erste ins Berufsleben ein. Dabei ist es für die 14 bis 15-jährigen Jugendlichen nicht einfach zu entscheiden: „Welcher Beruf ist der richtige für mich?“. Ca. 400 Aus­bildungsberufe stehen den Schülern of­fen. Was in welchem Beruf verlangt und konkret getan wird, darüber informierten Ausbilder, Meister, Personal- bzw. Firmenchefs, auf einem Berufsinfotag, der erstmalig an der Mittelschule Herzogenaurach durchgeführt wurde. Dabei wurden Berufsbilder erläutert, der Arbeitsalltag in den verschiedenen Berufen erklärt sowie die Ausbildung dargestellt. Da es sich von Schüler zu Schüler in der Regel leichter redet, brachten die meisten Aus­bilder auch Azubis mit, die den Schüle­rinnen und Schülern die Ausbil­dungsberufe sehr lebendig schilderten.

Schulleiter Helmut Nicklas wies darauf hin, dass diese Form des Berufsinfotages eine sehr praxisnahe Möglichkeit sei, Schüler auf ihrem Weg der Berufsfindung zu unterstützen.


Bericht auf Herzo-TV





Bericht in nordbayern.de

Comments are closed.
INFORMATIONEN

Wichtiges und Nützliches im Überblick


„Schulmanager Online“

Sehr geehrte Eltern,
seit diesem Schuljahr gibt es an unserer Schule den „Schulmanager Online“. Der Link für den „Schulmanager Online“ lautet:
https://www.schulmanager-online.de/


Anleitung zur Einrichtung der App
PDF-Dokument [117.2 KB]



Nationaler Netzwerk Partner des europäischen Bildungsnetzwerkes EcoMedia-Europe