An der Mittelschule zur Mittleren Reife mit dem M-Zug!

Der M-Zug ist für besonders leistungsfähige und leistungswillige Schülerinnen und Schüler gedacht, die den mittleren Schulabschluss, die mittlere Reife an der Mittelschule anstreben. Dieser Abschluss ist gleichwertig einem Abschluss an der Real- oder Wirtschaftsschule oder dem Quabi (qualifizierte Bildungsabschluss).

Der M-Zug beginnt mit der Klasse M07 und endet mit der Klasse M10. Es ist jederzeit möglich, in eine Regelklasse zurück zu wechseln. Jeweils zum Schuljahresbeginn kann man aus einer Regelklasse in eine M-Klasse übertreten. Außerdem kann man nach der M09 auch in das Berufsleben abgehen.

Kennzeichen des M-Zuges an der Mittelschule

  • Verbleib an der gleichen Schulart
  • persönliche Betreuung durch eine Klassenlehrkraft
  • deutlich höheres Leistungsniveau als in den Regelklassen
  • mehr Selbstständigkeit und Eigenverantwortung
  • intensive Berufsorientierung
  • gewohnte Unterrichtsmethoden
  • Klasse mit durchwegs interessierten Jugendlichen
  • erhöhte Anforderungen bei Hausaufgaben

Zugangsvoraussetzungen

Schüler können ab der Jahrgangsstufe 6 in den M-Klassen-Zug aufgenommen werden

In die M-7, wenn…

im Zwischenzeugnis oder Jahreszeugnis der Jahrgangsstufe 6 die Durchschnittsnote 2,66 aus den Unterrichtsfächern Deutsch, Mathematik und Englisch erreicht wird und ein Antrag der Erziehungsberechtigten vorliegt. Ist der Notendurchschnitt schlechter, kann eine Aufnahmeprüfung absolviert werden oder spätestens im Jahreszeugnis der erforderliche Notendurchschnitt nachgewiesen werden.

In die M-8/9, wenn…

im Zwischenzeugnis oder Jahreszeugnis der Jahrgangsstufe 7 bzw. 8 die Durchschnittsnote 2,33 aus den Unterrichtsfächern Deutsch, Mathematik und Englisch erreicht wird und ein Antrag der Erziehungsberechtigten vorliegt. Auch hier kann eine Aufnahmeprüfung gemacht werden wenn der Notendurchschnitt nicht erreicht wurde. Darüber hinaus kann auch eine Zugangsberechtigung mit den entsprechenden Noten im Jahreszeugnis erworben werden

SEHR WICHTIG ist außerdem,

dass der Schüler, zusätzlich zu den Noten, im gesamten Lern- und Arbeitsverhalten die Aussicht hat, den Mittleren Schulabschluss zu erwerben.

In die M-10, wenn…

der qualifizierende Hauptschulabschluss mit der Gesamtnote 2,33 in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch erfolgt ist oder eine Aufnahmeprüfung bestanden wird.

Wie erreiche ich den mittleren Schulabschluss?

Ausschlaggebend für den Erwerb des mittleren Schulabschlusses sind die Abschlussfächer

1. Abschlussfächer mit Abschlussprüfung

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Englisch (bzw. Muttersprache)
  • Projektprüfung im Fach AWT und das gewählte und besuchte Wahlpflichtfach – Technik, Wirtschaft, Soziales

2. Abschlussfächer ohne Abschlussprüfung

sind alle anderen Unterrichtsfächer mit Ausnahme Sport

Wie geht es nach dem mittleren Schulabschluss weiter?

Zugang zu Berufen, deren Ausbildung auf dem mittleren Schulabschluss aufbaut. Fachoberschule (FOS) Fachakademien zur Ausbildung in medizinischen Technik, Sport, Fremdsprachen… Einführungsklasse des Gymnasiums der Jahrgangsstufe 10

Alle Informationen finden Sie auch auf den Seiten der Schulberatung (im mittleren Teil des Artikels)

INFORMATIONEN

Wichtiges und Nützliches im Überblick


„Schulmanager Online“

Sehr geehrte Eltern,
seit diesem Schuljahr gibt es an unserer Schule den „Schulmanager Online“. Der Link für den „Schulmanager Online“ lautet:
https://www.schulmanager-online.de/


Anleitung zur Einrichtung der App
PDF-Dokument [117.2 KB]



Nationaler Netzwerk Partner des europäischen Bildungsnetzwerkes EcoMedia-Europe